Insight: Die kontinuierliche Evolution von smartlearn → Jetzt lesen

Virtuelle Umgebung (Einfaches Master-Set)

von | 17. Jan. 2024

Nachdem Sie in der Erstellung des Piloten ein einfaches Master-Set ausgewählt haben, können Sie dieses mit den folgenden Schritten individualisieren. Sie werden sich zunächst in der Registerkarte «Allgemein» wiederfinden. Wechseln Sie zur Konfiguration der virtuellen Umgebung in die Registerkarte «Virtuelle Umgebung».

In der entsprechenden Registerkarte können Sie nun die virtuelle Umgebung mittels eines Klicks auf den Play-Button starten.

Verbindung herstellen

Es ist möglich, dass beim erstmaligen Starten der virtuellen Umgebung ein Verbindungsfehler auftritt. Dies geschieht, da die Maschine vollständig gestartet und mit smartlearn verbunden werden muss, bevor eine Verbindung darauf stattfinden kann. Versuchen Sie es erneut nach wenigen Sekunden oder kontaktieren Sie den Support, sollte es nach einigen Minuten weiterhin nicht funktionieren.

Sobald die Verbindung hergestellt ist, erscheint die neue Ansicht der virtuellen Umgebung. Sie können jetzt entweder in den Vollbildmodus (1) wechseln oder Dateien mittels Dateitransfer (2) in die virtuelle Maschine übertragen.

Dateien in die virtuelle Umgebung übertragen

Sofern Sie Dateien in die virtuelle Umgebung übertragen möchten, können Sie mit einem Klick auf den entsprechenden Button «Datei Transfer» (2) einen Dialog öffnen. In diesem können Sie eine oder mehrere Dateien hochladen und im Anschluss in die virtuelle Maschine übertragen.

Weiteres Vorgehen

Dieser Knowledge Base Eintrag gibt Ihnen einen Einblick in die ersten Schritte zur Arbeit mit smartlearn. Die Szenarien, welche mittels einer virtuellen Umgebung zu Prüfungs- und Schulungszwecken umsetzbar sind, sind nahezu grenzenlos. Sofern Unklarheiten vorhanden sein sollten oder Sie Best Practices für gewisse Fächer benötigen, steht Ihnen unser Support-Team jederzeit zur Verfügung.

Weitere Informationen