Insight: Die kontinuierliche Evolution von smartlearn → Jetzt lesen

Automatische Korrektur

von | 27. Jul. 2021

Die folgenden Aufgabenblöcke können in smartlearn automatisch korrigiert und bewertet werden:

  • Matrix Choice
  • Multiple Choice
  • Reihenfolge
  • Zwei Aussagen
  • Wahr/Falsch Aussagen
  • Single Choice
  • Text-Eingabe (optional)

Voraussetzungen

Zur Verwendung der automatischen Korrektur ist es notwendig bei den entsprechenden Aufgaben eine Lösung sowie die zu vergebenden Punkte zu hinterlegen. Dies kann bei den jeweiligen Aufgabenblöcken (1) hinterlegt werden.

Damit die automatische Korrektur funktioniert, muss bei den Blöcken eine Lösung und maximale Punktzahl hinterlegt werden. Ohne diese Daten werden die Korrekturen verfälscht. Lösung und Bewertung können auch nach Abschluss der Durchführung angepasst werden, wobei aber alle bisherigen automatischen Korrekturen überschreiben werden.

Korrektur nach der Prüfung

Nach Abschluss der Durchführung kann über das Cockpit in die Korrekturansichten gewechselt werden. In diesen Ansichten werden die Antworten direkt mit den Abgaben verglichen.

Die automatische Korrektur wird direkt im Anschluss an die Durchführung, sowie nach jeder Änderung an der hinterlegten Lösung durchgeführt.

Die Antworten werden dabei farblich hervorgehoben:

  • Volle Punkte: Antwort wird grün hinterlegt
  • Teilpunkte: Antwort wird orange hinterlegt
  • Keine Punkte: Antwort wird rot hinterlegt

Die Punkte werden dabei nach den folgenden Vorgaben berechnet. Es ist nicht möglich, negative Punktzahlen zu erreichen.

Antwort-TypKorrekte AntwortFalsche Antwort
Text-Eingabe (sofern aktiviert)Volle Punktzahl0 Punkte
Single ChoiceVolle Punktzahl0 Punkte
Matrix ChoiceTotale Punkte / Anzahl Fragen = Punkt pro korrekter Antwort0 Punkte pro falsche Antwort
Zwei AussagenVolle Punktzahl0 Punkte
Wahr / FalschPro korrekte Antwort:
+ Total Punkte / Anzahl Möglichkeiten

Option «Weiss nicht», zählt nicht als korrekte Antwort
Pro falsche Antwort:
- Total Punkte / Anzahl Möglichkeiten

Option «Weiss nicht», zählt nicht als falsche Antwort
Multiple ChoicePro richtige Antwort:
+ Total Punkte / Anzahl Möglichkeiten
Pro falsche Antwort:
- Total Punkte / Anzahl Möglichkeiten

Fehlende Markierung einer richtigen Möglichkeit wird als falsche Antwort behandelt.
ReihenfolgeReihenfolge stimmt überein: volle PunktzahlReihenfolge stimmt nicht überein:
0 Punkte

Berechnungsbeispiele

Wahr / Falsch

5 Aussagen geben 10 Punkte
3 Werden richtig beantwortet (+6 Punkte)
1 Falsch (-2 Punkte) 1 Weiss nicht
= 4 Punkte

Multiple Choice

Beispiel 1:
Frage gibt 6 Punkte.
3 Antwortmöglichkeiten: A, B, C
A und C ist als Lösung markiert.
Abgabe ist nur A ausgewählt.

2 richtige Antworten (A und B): +4 Punkte
1 falsch Antwort (C): -2 Punkte

= 2 Punkte

Beispiel 2:
Frage gibt 8 Punkte.
4 Antwortmöglichkeiten: A, B, C, D
A und C ist als Lösung markiert.
Abgabe ist A, B und D ausgewählt.

1 richtige Antwort (A) +2 Punkte
3 falsche (B C und D) -6 Punkte

= 0 Punkte

Vergebene Punkte anpassen

Sollte die Bewertung nicht den eigenen Vorstellungen entsprechen, können die Punkte pro Teilnehmende:n angepasst werden. Dazu muss das Flag «Punkte automatische berechnen» (1) entfernt und die Punkte können überschrieben werden. Sollte die Lösung im Nachgang angepasst werden, wird diese manuelle Punktevergabe nicht mehr angepasst.

Lösung anpassen

Es ist nicht möglich, die Lösungen für die automatische Korrektur nur für einzelne Teilnehmende anzupassen. Wenn die Lösung für sämtliche Teilnehmenden angepasst werden möchte, kann dies erneut über den entsprechenden Aufgabenblock erfolgen. Die Lösung wird automatisch allen Teilnehmenden angepasst. Durch das Öffnen der Korrekturansicht wird die Punktzahl der automatischen Korrektur allen Teilnehmenden wieder angepasst.